Zum Inhalt springen
a Foto: SPD-OV Misburg-Anderten

8. Oktober 2022: Wahlkampfendspurt der SPD in Misburg und Anderten

Unmittelbar vor der niedersächsischen Landtagswahl am morgigen Sonntag, dem 9. Oktober 2022, richtete die örtliche SPD heute Stände in Misburg an Meyers Garten und in Anderten am Eisteichweg aus.

Als Ermunterung für die Bürgerinnen und Bürger, an der Wahl teilzunehmen, verteilten die SPD-Mitglieder rote Rosen, die Symbolblumen der Sozialdemokratie. An Meyers Garten war zudem der ortsvereinseigene Würstchengrill in Betrieb, der sich einiger Beliebtheit erfreute.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, der örtlicher SPD-Direktkandidat für den Landtag ist, kam für einen Besuch vorbei, und zwar in der hoch geschätzten Begleitung der Rheinland-Pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Es könnte eine Premiere gewesen sein, dass eine Trägerin/ein Träger dieses Amtes einmal im Stadtbezirk Misburg-Anderten war. Die Unterstützung des SPD-Wahlkampfendspurts durch Malu Dreyer traf jedenfalls auf große Sympathie. Auch der lokale SPD-Bundestagsabgeordnete Adis Ahmetovic beteiligte sich an der gemeinsamen Aktion.

An den SPD-Ständen abgebildet sind in Misburg (v.l.) Klaus Tegeder, Angelika Pluskota, Ilona Rusiecki, Karolina Siering, Marcus Claussen, Malu Dreyer, Rita Scholvin, Stephan Weil, Michael Homann und Adis Ahmetovic. Am Anderter Stand sind zu sehen Klaus Tegeder (der zwischendurch wechselte), Sergii Kravets, Frauke Wrigge, Ulrike Deierling, Uwe Hanke, Ulrike Strauch und Anja Homann.

In diesen Zeiten, die gleich in mehrfacher Hinsicht von Krisen geprägt sind, kommt es für Niedersachsen darauf an, dass Stephan Weil weiterhin als Ministerpräsident verlässlich und vernünftig die Landesregierung anführen kann. Wählen Sie daher morgen mit Erst- und Zweitstimme SPD!

a Foto: SPD-OV Misburg-Anderten

Vorherige Meldung: Oldtimer-Ausfahrt durch Das Große Freie mit Stopp in Anderten

Nächste Meldung: Stephan Weil und SPD gewinnen Landtagswahl auch in Misburg und Anderten

Alle Meldungen