Zum Inhalt springen
a Foto: SPD-OV Misburg-Anderten

18. Mai 2021: SPD-Kandidat Michael Homann zum Ehrenamt in Misburg und Anderten

Wenn sich Menschen bürgerschaftlich engagieren, wirkt es wie Kitt in unserer Gesellschaft. Das ist meine feste Überzeugung nach über 30 Jahren ehrenamtlichem Engagement im sozialen Bereich.

Die SPD wird das Ehrenamt in Wohlfahrt, Sport, Kultur, Kirche, Schule, Feuerwehr und Politik fördern. Wir haben maßgeblich mit dafür gesorgt, dass in Misburg das Bürgerhaus erhalten bleibt und die Räume im Sportpark neu gebaut werden sowie in Anderten eine Sporthalle an Stelle des AMK-Hauses.

Es müssen nicht nur Räume da sein, diese sind auch mit Leben zu füllen. Als örtlicher SPD-Spitzenkandidat für den Rat möchte ich auf einen besseren Service für die Nutzer*innen etwa des Bürgerhauses hinwirken.

Vorherige Meldung: Steffen Krach und Adis Ahmetovic mit weiteren SPD-Kandidat*innen in Misburg

Nächste Meldung: SPD-Kandidat Klaus Tegeder zu den Folgen der Pandemie bei Jugendlichen

Alle Meldungen