Zum Inhalt springen
a Foto: SPD-OV Misburg-Anderten

6. Mai 2022: SPD fordert gut abgestimmte Straßenbaumaßnahmen im Stadtbezirk Misburg-Anderten

Im Stadtbezirk Misburg-Anderten werden in den kommenden Monaten weiterhin zahlreiche Straßenbaumaßnahmen ausgeführt.

Betroffen ist zum einen die Hannoversche Str., dort wird gegenwärtig eine Kreuzung neu gestaltet, zudem wird auf einem Abschnitt eine Deckensanierung ausgeführt. Maßnahmen zur Umgestaltung und Sanierung wird es insbesondere auch an der Buchholzer Str., der Höverschen Str. und der Anderter Str. geben, an der unter anderem die Brücke über die Güterbahnlinie erneuert wird. Erwartet werden auch Baumaßnahmen im Kreuzungsbereich der B65.

Natürlich sind diese Bauarbeiten notwendig und führen letztendlich auch zu Verbesserungen im Stadtbezirk. Gleichzeitig gilt es aber, die Maßnahmen so sorgfältig zu planen und miteinander abzustimmen, dass die Beeinträchtigungen so gering wie möglich ausfallen. Auf Initiative der SPD wurden im Bezirksrat Misburg-Anderten in den letzten Monaten deshalb u.a. zwei Anträge zu diesem Thema beschlossen. Umleitungen müssen frühzeitig und konkret bekannt gegeben werden, die Baumaßnahmen in sinnvoller abgestimmter zeitlicher Abfolge miteinander koordiniert werden.

„Um für eine optimale Planung zu sorgen, sehen wir alle Beteiligten in der Pflicht, insbesondere die Stadtverwaltung, die Verkehrsbehörden und die ausführenden Baufirmen“, so Robert Schmitz, Vorsitzender der örtlichen SPD-Bezirksratsfraktion.

Mit einer Umgehungsstraße um die Anderter Str. fordert die SPD weitere entlastende Straßenbaumaßnahmen für die Zukunft. Dafür ist eine konkrete Planung in Angriff zu nehmen. Robert Schmitz erläutert: „Es ist ein grundsätzliches Problem, dass es derzeit mit der Anderter Str. nur eine Straßenverbindung zwischen Misburg und Anderten gibt. Wir sehen in der Umgehung einen wichtigen Baustein, um die Verkehrssituation mit Auswirkungen auf den gesamten Stadtbezirk zu entzerren.“

Insbesondere hat auch Bezirksbürgermeister Klaus Tegeder bereits in der Öffentlichkeit auf die beiden genannten Thematiken der Koordinierung von Baustellen und der Umgehungsstraße hingewiesen. Dies findet die volle Unterstützung seitens der SPD-Bezirksratsfraktion.

Vorherige Meldung: Leyla Hatami und Steffen Krach zur Doppelspitze des SPD-Unterbezirks Region Hannover gewählt

Nächste Meldung: SPD-Stände in Misburg und Anderten

Alle Meldungen